XXL-Mäntel sind im Herbst und im Winter 2013/2014 ein Must Have!

Bekanntlich ist die Mode ein sehr schwankendes Schiff – kaum hat Frau sich mit allem eingedeckt, was es so als Trend für die Saison gibt, ist die Saison auch immer schon vorbei. Alle viertel  Jahr wird nämlich der Aufbruch in eine andere Jahreszeit gefeiert. Nicht so sehr wird es gefeiert, wenn der Herbst und der Winter anstehen, doch umso mehr wird gejubelt, wenn es um die Frühjahrs- und Sommermode des aktuellen Kalenderjahres geht. Dieser Sommer neigt sich nun auch schon etwas müde – ohne wirklich jemals richtig dagewesen zu sein – allmählich dem Ende zu. Da muss Frau sich schon früh genug um das Styling-Outfit für die nächste Saison kümmern. Trends sind dabei immer wieder zu sehen, die auf die Laufstege dieser Welt zurückkehren. So wie der neue Trend zum XXL-Mantel  im Herbst und Winter 2013/2014.

Der XXL-Mantel für alle Modebewussten

Ob nun DKNY, Stella McCartney, Marco Zanini oder auch Guillaume Henry, der Chefdesigner bei Carven – alle haben diesen Trend auf dem Laufsteg für die kommende Saison bereits fest verbucht.  Bereits seit einigen Jahren zeichnet sich dieser Trend zu übergroßen Mänteln in der Modewelt ab – doch diesen Sommer ist der Trend zu XXL-Mänteln in A-Linien-Form oder wie der Fachausdruck hierbei lauten XXL-Boyfriend-Mäntel. Sehr im Kommen sind die Farben violett oder auch zartem Rosa, Wollweiß oder auch süßes Babyblau. Besonders beliebt sind die übergroßen Mäntel auch mit flauschiger Oberflächenstruktur oder auch übergroße Camel-Coats. Unifarbene XXL-Mäntel in zarten Pastellfarben, in klassischem Dunkelblau  oder auch in der dominanten Egg-Shaped-Variante.


Leave a Reply