Kimonos: Der Trend im Jahr 2013

Kimonos soweit das Auge reicht – So sieht der angesagte Trend für den Sommer 2013 aus. Eigentlich sollte es ja schon längst überall auf der Straße zu sehen sein, doch ist dem nicht so. Warum, mag man sich da fragen. Ganz einfach, der Sommer ist bisher nur so durchwachsen und das heißt immer auch gleich, dass man die Zeit nutzen sollte, sich mit den Trends und Fashiontipps des Jahres einmal richtig auseinander zu setzten. Der Geisha-Look ist derzeit total angesagt und ist bereits in großen Einkaufsläden der Stadt zu haben. Wenn Frau noch nicht so ganz überzeugt ist von Kimono und Co., dann sollte man diesen Look einmal genau unter die Lupe nehmen, denn längst schon ist diese Konnichiwa-Welle über die Laufstege der Welt gerollt und es heißt bei Prada, Etro und auch bei Emilio Pucci – allesamt haben dieses traditionelle japanische Kleidungsstück des Kimonos für sich entdeckt.

Kimonos:  Im Osten geht die Sonne auf

Am besten kombiniert man die meist in edlen Stoffen und klassischen Schnitten designten Kimonos mit einer einfachen Jeans oder auch einer Zigarettenhose. Auch als Business-Outfit oder auch mit Pencil-Shirts getragen,  sind diese Blusen und Kleider mit den typisch ausladenden Ärmeln  immer ein exotischer Hingucker. Unbedingt nachahmenswert!


Leave a Reply