Jessica Stam für die Berliner Fashion Week 2011

wie ihr bestimmt schon wisst, konnten die Veranstalter der Berliner Fashion Week dieses Jahr Jessica Stam verpflichten. Internationales Topmodel das schon mit großen Riesen wie Victoria Secret, Gucci, Chanel und Jean Paul Gaultier gearbeitet hat. Sie hat sich nach Angaben der Veranstalter sehr über das Angebot gefreut und hat sofort zugestimmt. Ich bin gespannt wie die Fashion Week dieses Jahr sein wird.

Viele denken sich jetzt bestimmt, ja bin ja nicht eingeladen..keine Sorge, es gibt viele Veranstaltungen ohne Einladungen wo es sich lohnt mal vorbeizuschauen, meine Top 3 stell ich euch jetzt vor:

Am Samstagabend gibt es eine Streetstyle-Modenschau. Schöpfer von IHeartBerlin haben sich mit anderen Veranstaltern zusammengetan und rufen zur Modenschau auf. Ich denke diese Modenschau wird sehr sehenswert und kann 9.Juli von 18-19 Uhr angeschaut werden. Finden tut ihr die Show in der Brunnenstraße,zwischen U-Bahnhof Bernauer Straße und Voltastraße.

Zadig et Voltaire zeigt am Mittwochabend in den Galeries Lafayette seine neue Kollektion, die er zusammen mit Erin Wasson entworfen hat. Ich bin sehr gespannt! Am 6.Juli zwischen 16-21 Uhr findet die Veranstaltung statt. Im Lafayette in der Friedrichstraße 76-78.

Die Universität der Künste Berlin gibt eine Modenschau, gezeigt durch Studenten. Schon letztes Jahr super schön und natürlich vollkommen kostenlos. Zu finden in der Köpenickerstraße 59-73 am Dienstag 5.Juli ab 20:30.

Ich hoffe ich konnt euch ein wenig aufmuntern, für diejenigen die gerne in die Fashion Week ohne Einladungen reinschnubbern möchten :)

 

 

 


Leave a Reply