Archive for Mai, 2011


Das Leben der Coco Chanel

Heute eine kleine Geschichte über die Stilikone schlechthin- Coco Chanel
Die Königin der “Haute Couture”

Coco Chanel- Die Stilikone schlechthin

Coco Chanel war eine französische Modeschöpferin und wird heutzutage Königin der “Haute Couture” genannt. Weltbekannt durch das Parfüm

Chanel No.5 und das “schwarze Kleine”. Die Marke Chanel ist die Luxusmarke schlechthin, jeder kennt sie.

Coco Chanel- Ihre Geschichte

Coco Chanel geboren als Gabrielle Chanel am 19. August 1883. Sie war die zweite uneheliche Tochter eines Hausierers und seiner Geliebten. Früh starb die Mutter im Jahre 1895, die dann schon mit Coco Chanel´s Vater verheiratet war. Völlig verwahrlost wurde sie dann von ihren Vater in das Waisenhaus gesteckt. Nach dem Verlassen des Waisenhaus arbeitete die jetzt schon 20-jährige Gabrielle(Coco Chanel) als Verkäuferin in einem Spezialgeschäft für Aussteuer- und Babyartikel, zusammen mit Tante Adrienne Chanel, mit der sie gut befreundet war. Beide wohnten und teilten sich ein winziges Zimmer. Zudem fertigte Coco Chanel für exklusive Damen Hüte an.

Doch wie kam Gabrielle Chanel zu dem Namen Coco Chanel?

Durch ihre Auftritte in einen Nachtclub in Paris. Dort sang sie einen Song der eine Coco Biene beschrieb. Bald wurde sie von allen nur noch “La Petite Coco” genannt.

Der gesellschaftliche Aufstieg der Coco Chanel

Gesellschaftlichen Aufstieg bekam Coco Chanel 1904 durch Etienne Balsan, ein sehr reicher Offizier. Er brachte ihr bei, wie man sich in der gehobenen Gesellschaft benahm. Sie wurde von ihm schwanger, das ließ sie aber abtreiben. 4 Jahre lebte Coco Chanel bei Balsan. Durch Balsan´s Hilfe entwarf sie Hüte für reiche Hofdamen. Ihre neue Interpretation von Hutmode, die sogenannte Schmucklosigkeit, wurde gefeiert und gelobt. Durch Balsan lernte Coco Chanel 1909 den Briten Arthur Capel kennen. Er wurde ihre neue Liebe. Er gab ihr eine Bürgschaft für einen Bankkredit, da er glaubte sie habe das Zeug zur Geschäftsfrau( er behielt recht). Mit dem Geld eröffnete Coco Chanel 1911 ihr erstes Modehaus. Ein Hutgeschäft folgte.

Der erste Weltkrieg

Während des ersten Weltkriegs blieben Modegeschäfte geschlossen, ausser das von Coco Chanel. Sie Entwarf geradlinige Kleider ohne Rüschen. Eine Revolution der damaligen Zeit. Doch erst nach dem ersten Weltkrieg gelang ihr der große Durchbruch. Sie kreierte den Frauenkurzhaarschnitt, Pullover, kurze Röcke und Hosen. Selbstbewusst sagte sie: “Der Stil, das bin ich.”

Ihre erste und einzige große Liebe

Wirklich geliebt hatte sie nur einen Mann, den Herzog von Westminister, mit dem sie 11 Jahre zusammen war. Doch nach jahrelangen Versuchen ein Kind zu bekommen, zerbrach ihre Liebe daran. Jahrelange Liebschaften der Coco Chanel folgten. Während des zweiten Weltkrieges blieben Coco Chanel´s Boutiquen geschlossen. Nachdem zweiten Weltkrieg liefen die Geschäfte nicht mehr als zu gut. Sie entwarf eine neue Kollektion, die Kritiker konnte sie nicht überzeugen, doch die Verkaufszahlen sprachen für sich. Den aufkommenden Minirock in den 60er lehnte Coco Chanel ab.

Am 10.Januar 1971 starb Coco Chanel im Alter von 87 Jahren  im Pariser Hotel “Ritz”, wo sie seit Jahrzehnte eine Suite bewohnte. Nach Coco Chanel´s Tod übernahm Karl Lagerfeld die Führung des Hauses Chanel und das bis heute…

Ich hoffe euch hat´s gefallen!!!

xoxoxo

 



Tut mir leid, aber in flachen Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren!!

Na von wem ist wohl dieses Zitat???..ich lüfte es..;)

Hallo meine Lieben,

Victoria Beckhams Zitat: “Tut mir leid, aber in flachen Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren”

Was denkt ihr darüber? Geht es euch vielleicht auch so???

Ich will eure Meinung hören…Let´s go!!!!!

alles Liebe

xoxoxox

 



HundM Online Shop

Heute erfahrt ihr warum mich der Hundm Online Shop überzeugt und welche aktuellen Aktionen H&M zu bieten hat…

Hallo meine Lieben,

Der HundM Online Shop ist euch bekannt, davon gehe ich aus..;)

Seit 2007 gibt es den HundM Online Shop und er verbessert sich Tag für Tag. Ich bin begeistert vom HundM Online Shop.

HundM Online Shop – Innovativ und super aktuell

Die ganze Sortimentreihe ist gut organisiert auf der Seite zu finden und ist dazu in einem super ansprechenden Design umgesetzt worden. Der HundM Online Shop überzeugt mit klassischem Style und vielen Angeboten.

Wer ist eigentlich der Erfinder von H&M?

H&M ist ein schwedisches Textileinzelhandelsunternehmen mit Sitz in Stockholm, mit einem Umsatz von 10 Milliarden Euro im Jahr und ca.73000 Mitarbeitern, auch ziemlich erfolgreich. ;) Firmengründer ist Erling Persson und die Firma wird heute von seinem Sohn weitergeführt.

Der HundM Online Shop

Im HundM Online Shop ist auch eine “Sale” Kategorie eingebaut. Super Service mit tollen Produkten zu super Preisen. Immer wieder neue Neuheiten machen den HundM Online Shop super aktuell. Besonders attraktiv im HundM Online Shop ist der Newsletter, da man als Kunde viele Vorteile hat, wie z.B. ein 5€ Gutschein.

Die Vorteile des HundM Online Shop

  • einfach
  • immer aktuell
  • kundenfreundlich
  • super strukturiert
  • gute Navigation
  • übersichtlich
  • Produkte gut beschrieben
  • viele Sonderangebote und Aktionen
  • großer Umfang an Produkten

Was meint ihr? Gefällt euch der HundM Online Shop?

Aktuelle Angebote im HundM Online Shop

  • Bester Kauf- ausgewählte Produkte zu super Preisen
  • Super Kleider für 10€
  • Angebot zu jeder Bestellung – Tanktop 7€; Jeansshorts für 25€
  • und vieles mehr

Ich hoffe euch hats gefallen, hinterlasst doch einen Kommentar!!!

xoxoxo



Modeblogs Deutschland

Hey Modejunkies!!!

Modeblogs! Es gibt unendlich viele Modeblogs in Deutschland. Es gibt gute, weniger gute und Schwachsinnsseiten.

Wie unterscheidet sich mein Modeblog von anderen Modeblogs in Deutschland?

Ich informiere euch mit den neuesten News und versorge euch mit den heißesten Zeug von der High Society. Wenn man auf meinem Blog ist, können andere Modeblogs in Deutschland.

einstecken. Ich orientiere mich an hochwertige beautyportale, die aktuell sind und alles bevor es andere erfahren. Ich bediene euch mit hochaktuellen News. Es gibt wirklich viele Modeblogs in Deutschland und ein paar interessante,sehr gut aufgebaute und sehr stylische Modeblogs inspirieren mich sehr. Besonders überzeut hat mich wohl der bekannteste aller Modeblogs in Deutschland, lesmads.de. Sehr aktuell und super stilvoll. Doch nicht nur der hat mich überzeugt, sondern auch ein anderer Modeblog in Deutschland. Modepilot.de ist ein süßer aktiver Modeblog, der über Streetstyle, wie auch über Luxusmarken berichtet. Die perfekte Mischung um einen perfekten Modeblog in Deutschland zu führen.

Was sind den für euch die relevanten Themen bei Modeblogs???

Schreibt mir doch..

alles Liebe,

xoxoxoxo



Trend der Männer, enge Boxershort

Hey meine Lieben,
heute komme ich mal zu den anderen Geschlecht, da bis jetzt eher die Frauenmode mein Thema war und ich natürlich auch was für die Männer bieten will.
Der absolute Trend auf Modenschauen und in den Zeitschriften, Enge Boxershorts in knalligen Farben.

Männer-Moden kommen und gehen und gehen oft an vielen Männern vorbei.Der heutige Trend der Männer sind enge Boxershorts.
Ja, hört sich erstmal nicht spannend und sexy an. Doch die neuen Farben haben es in sich. Enge Boxershorts in knalligen Farben ist der Trend des Sommers 2011.

Erinnern tun mich die engen Boxershorts an die Badehosen der 70er und 80er Jahre.
Wie fing das eigentlich an? Was trugen Männer vor den Boxershorts? Und wie erlangte die Boxershorts an Bekanntheit?

Der Vorläufer der engen Boxershort und der weiten

Der Vorläufer der heutigen Boxershort ist die Brouche.

Eine sehr weite, lange Unterhose, zusammen gehalten durch einen Gürtel. Über die Jahrhunderte wurden die Brouchen länger und länger. Bis zum ersten Weltkrieg waren lange Unterhosen der Hit. Besonders bekannt sind die langen Unterhosen mit dem Vorderschlitz aus der Jahre 1900. Erst 1914 kam die Wende, der Schlüpfer wurde entdeckt, heute bekannt als “Oma-Schlupper”. Erst Ende der 80er Jahre wurden enge Boxershorts und weite bekannt.

Der Hit: Enge Boxershort in knalligem Gelb

Heutzutage sind enge Boxershorts, wie auch weite, nicht mehr weg zu denken. Daher der absolute Trend dieses Sommers enge Boxershorts in knalligen Farben. damit wird jeder Gang zum Hingucker, in engen Boxershorts :) . Im Zentrum stehen Farben, Druckgrafiken und Streifen bei den engen Boxershorts, was ein eindeutiger Appell an die jungen Leute ist. Interessant ist, dass der Umsatz von Herrenunterwäsche z.B. wie von engen Boxershorts in den letzten drei Monaten 8,6 % mehr Umsatz machte. Ein BOOM- endes Geschäft mit Erfolgsgarantie. Besonders die großen Unternehmen orientieren sich an den neuen Trend der engen Boxershorts in knalligen Trendfarben. Doch nicht nur das, enge Boxershorts diesen Sommer, sind besonders atmungsaktiv und damit der perfekte “Allrounder” für Alltag&Sport.

Daher, vergessen ist der alte weiße “Schlupper”!!!

Mut zur Farbe, Unterwäsche ist auch Mode.

Alles Liebe,

xoxoxoxo